Detailansicht
  • Dafür steht ADITO

    Dafür steht ADITO

    Vertrauen und Verantwortung

    Verlässlichkeit und Zukunftssicherheit

    Innovationen

     

ADITO auf der CeBIT 2017: Einblicke in die technologische Revolution im Hintergrund

Die ADITO Software GmbH gibt vom 20. bis 24. März 2017 auf der CeBIT in Halle 5, Stand B49 erste Einblicke in die neue Version ADITO 5 – und den einzigartigen technologischen Ansatz dahinter. Nicht nur ein CRM-System bieten, sondern eine technologische Plattform als Basis für das gesamte Unternehmen, das war schon immer die Philosophie von ADITO. Genau diesen Plattformgedanken hebt der Software-Hersteller mit der Version ADITO 5 noch einmal auf eine neue Stufe.

Mit dem Unified Entity Model, kurz UEM, hat der Software-Hersteller ergänzend zur Mehrschicht-Architektur eine völlig neuartige, zusätzliche Schicht geschaffen. Elemente des CRM-Systems und Informationen der individuellen Anpassung sind dabei in dieser Businesslogik, dem Unified Entity Model, verankert. Dadurch wird die Benutzeroberfläche zur reinen Präsentationsschicht und konzentriert sich nur noch auf das Design und die User-Experience. Der Client, mit dem Unternehmen arbeiten, kann so einfacher ausgetauscht oder aktualisiert werden. Das individuelle Customizing einer Unternehmens-Lösung bleibt vollständig erhalten und die Software voll releasefähig.

ADITO setzt nicht auf ein reines CRM-System, sondern bereits seit Jahren darauf, auf Basis einer Plattform Funktionalitäten zu integrieren, die über CRM weit hinausgehen. „Wir wollen den Plattformgedanken weiter konsequent vorantreiben und verstehen ADITO als Basis, auf der das ganze Unternehmen organisiert werden kann“, erklärt ADITO Geschäftsführer Tobias Mirwald. „Die Abbildung dieser individuellen Anforderungen hat sich bei vielen Kunden bewährt.“

Die Lösung muss zum Kunden passen – nicht zum Software-Anbieter

Ob Java, HTML5 oder mobile, Cloud oder On demand-Lösung: Entsprechend der Philosophie von ADITO, dass die Software sich dem Unternehmen anpassen muss und nicht umgekehrt, bietet ADITO für jeden Benutzer und jeden Einsatz den richtigen Client an. Power-User, die täglich mehrere Stunden mit der Software arbeiten, etwa im Vertriebsinnendienst oder im Kundenservice, verwenden dafür den Native Client. Für externe Benutzer oder etwa als Kundenportal kann ADITO in der neuen Version dank HTML5-Technologie auch über den Browser genutzt werden. Über den Mobile-Client greifen Anwender auch mit Smartphone oder Tablet von unterwegs auf alle Daten im System zu.

Keynotes, Fachvorträge und Diskussionen auf der CeBIT 2017

Der Plattformgedanke ist auch Thema des Keynote-Vortrags von ADITO Geschäftsführer Tobias Mirwald am Dienstag um 15 Uhr in der Digital Marketing Arena in Halle 5: „Wie eine (CRM-)Plattform Ihr Business revolutioniert“. Im Fachvortrag „Leadmanagement: Erfolgsmethoden für das Lead Nurturing“ zeigt Tobias Krämer, Leiter Vertrieb ADITO, dort am Mittwoch um 13 Uhr welches Potenzial in der Weiterentwicklung von Kontakten liegt. Torsten Geike, Sales Consultant ADITO, widmet sich dort mit „CRM-Einführung im Kopf“ am Donnerstag um 11 Uhr dem Thema, wie ein CRM-Projekt im Unternehmen zum echten Erfolg wird.

Sichern Sie sich Ihr kostenfreies Messeticket und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.