CRM für die Geschäftsführung: Das sind die Mehrwerte

Service, Vertrieb, Marketing – Wer sich mit dem Thema CRM auseinandersetzt, sieht für diese drei Abteilungen den größten Mehrwert. Eine CRM-Lösung deckt heute weit mehr als erfolgreiches Customer Experience Management ab. CRM entwickelt sich zu einer Plattform, die auch die interne Unternehmenseffizienz wesentlich beeinflusst – und das für die verschiedensten Unternehmensbereiche. Über eine CRM-Lösung arbeiten alle im Unternehmen abteilungsübergreifend zusammen – vom Praktikanten bis zur Geschäftsleitung. Gerade Letztere nutzt die CRM-Lösung längst auch aktiv für einen umfassenden Überblick über das gesamte Unternehmen und als Basis für nachhaltige Geschäftsentscheidungen. Welchen Nutzen die Geschäftsführung aus CRM zieht, erfahren Sie in diesem Artikel.

Für Mitglieder der Geschäftsleitung beziehungsweise des Managements sind Hinweise zur Effizienzsteigerung im Unternehmen sowie präzise Auswertungen und Analysen erfolgsentscheidend. Nur so sind Sie in der Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen. Mit einem CRM können Sie relevante Daten über jeden Bereich abrufen, beobachten, analysieren und Berichte erstellen lassen. Sie haben alle Informationen an einem Ort gebündelt und können auf deren Basis Ihre Strategie gezielt ausrichten.

CRM zur Unternehmens-Steuerung

So nutzt das Management die CRM-Lösung vor allem als Kontroll-Tool. Hierbei helfen übersichtliche Dashboards, die geschäftsrelevanten KPIs auszuwerten. Mit der passenden CRM-Software können Sie individuelle Dashboards gestalten, einzelne Graphen und Diagramme nach Ihrem Belieben erstellen und somit zum Beispiel:

Ihr Forecast-Management gezielt steuern                     

  • Anhand verlässlicher Forecasts können Sie Ihre Kostenstruktur – sei es hinsichtlich optimierter Lagerhaltung oder Ausgaben in Personal und Marketing – zielgenau planen und Ihre Gewinne optimieren.
  • Bearbeiten Sie darüber hinaus Ihre Kundensegmente passgenau und analysieren Sie unter anderem den Output aus Vertriebs- und Marketingbemühungen sowie Ihre Marktanteile im Vergleich zum Wettbewerb.

Schlussfolgerungen über die teaminterne Effizienz ziehen

  • Werten Sie aus, welche Abteilung Ihre Ziele erreicht, wo noch Nachbesserungsbedarf besteht, ob Ressourcen richtig eingesetzt werden oder Sie Ihre Strategie kurz- beziehungsweise mittelfristig anpassen sollten.

Das monatliche Unternehmens-Controlling überwachen

  • Erhalten Sie einen Überblick über Kosten- und Gewinnspannen und seien Sie immer genau darüber informiert, wo Ihr Unternehmen derzeit steht.
Die Dashboard-Funktionalität Ihrer CRM-Lösung bietet Ihnen einen enormen Vorteil. Sie verlieren nie den Überblick über Ihre definierten KPIs sowie die daraus resultierenden Auswertungen.

CRM zur eigenen Effizienzsteigerung

Je nachdem, welche operativen Aufgaben Sie persönlich übernehmen, kann CRM auch ihren Arbeitsalltag erleichtern. Nutzen Sie die CRM-Software unter anderem:

Für das Besuchs-Management

  • Sie wollen die wichtigsten Kunden jährlich besuchen und haben bisher einen Ihrer Mitarbeiter damit betraut, immer an die Terminvereinbarungen zu denken? Das geht einfacher. Ein CRM mit der entsprechenden Funktion erinnert Sie automatisch daran, wann es Zeit ist, Ihre Kunden zu kontaktieren.
  • Es liefert Ihnen darüber hinaus Informationen über eine ideale und maximal effiziente Reiseroute, um die Termine miteinander zu verbinden. Außerdem profitieren Sie von einer 360-Grad-Sicht auf Ihre Kunden – zum Beispiel im Hinblick auf Kaufkraft, Kaufentwicklung, Reklamationen, offene Forderungen, Verträge sowie Namen und Eigenschaften der Ansprechpartner.

Als persönliches Planungs-Tool

  • Kalender, Kontaktdaten und Aufgaben haben Sie immer im Blick.
  • Über die mobile Version können Sie auch von unterwegs auf alle Daten zugreifen und somit Ihre Ressourcenplanung sowie die Personaleinsatzplanung steuern.

Als Kommunikations-Plattform

  • Bestandteil einer modernen CRM-Lösung sind Kommunikations-Tools wie Projektplanungs- und Projektmanagementfunktionen sowie das dazugehörige Dokumenten-Management. Ein interner Chat ermöglicht es, unmittelbar wichtige Informationen mit Abteilungsleitern oder anderen Team-Mitgliedern auszutauschen.
  • Der Vorteil: Die Kommunikation funktioniert schneller als per E-Mail. Sie führen so unmittelbar Entscheidungen herbei.

Leben Sie CRM aktiv vor

CRM bietet nicht nur für Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozesse einen großen Mehrwert. Es unterstützt auch die Geschäftsleitung und dient als hilfreiches Auswertungs-, Planungs- und Kommunikations-Tool. Der Einsatz von CRM in der Management-Ebene ist eine Win-Win-Situation für das ganze Unternehmen. Je mehr Sie die Software nutzen und ihre Vorteile aktiv vorleben, desto höher ist die Nutzerakzeptanz in den einzelnen Abteilungen. Eine hohe Nutzerakzeptanz hat wiederum nachhaltige und positive Auswirkungen auf die Effizienz jedes Mitarbeiters.

3.5/5. (Abstimmungen: 4)
Please wait...

Das könnte Ihnen auch gefallen Mehr vom Autor

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.