CRM für Logistik, Transport & Spedition

Zunehmende Automatisierung und Spezialisierung sowie ein ausgezeichneter Service sind entscheidend für Ihren Erfolg in der Logistik-Branche. Dies gelingt mit einem spezialisierten CRM für die Logistik.

Unternehmenserfolg steigern mit CRM für Logistik

Wir haben ein CRM für Transport und Spedition entwickelt, das es Ihnen ermöglicht neue Marktfelder dank Tender- und Lane-Management zu erschließen und Ihre Value Added Services gezielt und erfolgreich zu platzieren.

Alle Zielgruppen im Blick
Abbildung von Tender- / Lane- und Opportunity-Management
Überblick über Value Added Services und Offerten-Management

Mit Logistik-CRM geschickt am Markt positionieren

Ein CRM für Logistik mit 360-Grad-Sicht auf Kunden, Interessenten, Partner und Wettbewerber ermöglicht Ihnen eine effiziente Kommunikation, die in der Branche oft entscheidend sein kann. Gerade der dezentral agierende Vertrieb erschwert es Logistikdienstleistern, mit identischen Konditionen und konsistenten Daten zu arbeiten. Dank der einheitlichen Datenbasis im ADITO CRM behalten Sie stets den Überblick und bilden komplexe operative und administrative Prozesse übersichtlich ab.

Mandantenübergreifende Prozesse wie Abrechnung, firmenübergreifende Disposition und Shared Services können Sie ganz einfach im CRM-System für Logistik abbilden. So haben Sie die Möglichkeit schnell Analysen und Erfolgskontrollen durchzuführen. Sie positionieren sich geschickt am Markt – auch dank Wettbewerberinformationen aufgrund von dokumentierten Lanes und Value Added Services.

Tender- und Opportunity-Management im CRM für Speditionen

Dank Tender- und Opportunity-Management erkennen Sie Ihre Vertriebschancen frühzeitig und können diese optimal nutzen. Mit der durchgängigen Abbildung der Prozesse im Logistik-CRM – vom Angebot bis zur Abrechnung – behalten Sie den Überblick über alle für Sie wichtigenTender. Alle relevanten Informationen zu Lanes, deren Status und Preise haben Sie im Blick.

In der Vertriebssteuerung analysieren Sie im CRM-System, welche Leistungen – etwa Lanes – in der Vergangenheit zu welchen Preisen von Ihnen oder Ihren Wettbewerbern angeboten wurden und ob diese den Zuschlag erhalten haben. Bewerten und analysieren Sie Ihre Tender im CRM für eine exakte Forecast- und Ressourcenplanung.

Angebote, Tagespreise und Trade Lanes sowie Value Added Services erstellen und verwalten Sie mit ADITO ohne Systembrüche. Dabei beziehen Sie komplexe Firmen- und Preisstrukturen stets mit ein.

Echte Mehrwerte bieten durch Value Added Services

Erweitern Sie Ihre Transportleistungen und bieten Sie Ihren Kunden mit Value Added Services einen echten Mehrwert. Greifen Sie dafür im CRM für Speditionen auf bisher geleistete Value Added Services zu und sprechen so Empfehlungen für Mehrwertdienstleistungen zu konkreten Anfragen aus.

Profitieren Sie von Informationen aus vergleichbaren Tendern und Offerten und arbeiten Sie  effizienter. So sind Sie Ihrem Wettbewerb stets einen Schritt voraus und Ihnen gelingt ein ausgezeichneter Service nah am Kunden.

Mehr Flexibilität und Qualität durch CRM für Logistik

Als CRM-Software für Logistik ermöglicht ADITO, Ihre Geschäftsabläufe flexibel zu gestalten und mandantenübergreifende Prozesse wie Abrechnung, firmenübergreifende Disposition und Shared Services abzubilden. Über ein Kunden- und Unternehmensportal binden Sie Ihre Zielgruppe stärker in den Gesamtprozess ein. Organisieren Sie etwa alle Offerten in ADITO, wodurch Sie Ihre Prozesse optimieren und transparenter gestalten. So trägt das CRM-System in der Logistik dazu bei, nachhaltiger und verbindlicher zu agieren.

ADITO unterstützt Sie auch dabei, Prozesse zur Qualitätssteigerung zu etablieren und einzuhalten, etwa durch Freigabe- und Prüfungsworkflows. Analysefunktionen über Ihre Offerten liefern detaillierte Marktübersichten und verbessern Ihre operative und strategische Planung. Dabei beziehen Sie stets auch vorhandene Drittsysteme wie BI-Tools mit ein.

Referenzen aus der Logistikbranche

Dachser SE
Greiwing logistics for you GmbH
Referenz Dachser

Andreas Fiedler

Price and Product Management, Dachser Group SE & Co. KG

„Wir haben uns für ADITO aufgrund des familiären Umfeldes und der Werte entschieden. Damit können wir uns sehr gut identifizieren. Uns war bei der Anbieterauswahl außerdem wichtig, das wir nicht nur eine Software kaufen, sondern gleichzeitig einen Implementierungspartner haben.“

Referenz Greiwing

Marcus Oberfeld

IT-Leiter, GREIWING logistics for you GmbH

"ADITO erlaubt uns trotz unserer sehr komplexen Branche höchst mögliche Flexibilität. Das erleichtert vor allem unseren Vertriebsmitarbeitern die Arbeit, die über das System die Standardpositionen aus einem fixen Angebotskatalog mit sehr individuellen Value Added Services kombinieren können."

Erleben Sie ADITO in einem Live-Webinar

Jeden zweiten Dienstag erhalten Sie in einem Live-Webinar einen ersten Einblick in die Funktionsweise und das Look-and-feel der ADITO xRM-Plattform.

FAQ zu CRM für Transport- und Logistikunternehmen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema CRM in der Logistik.

Ein CRM für Logistik und Transport ist speziell auf die Bedürfnisse der Logistikbranche zugeschnitten. Es bietet Funktionen wie Auftragsverwaltung, Sendungsverfolgung, Routenplanung und Lagerverwaltung. Ein solches CRM-System ermöglicht die nahtlose Integration von Kunden- und Frachtinformationen, was zu mehr Effizienz und Transparenz in der gesamten Lieferkette führt. Darüber hinaus unterstützt es die Optimierung von Kommunikationsprozessen, wodurch Kundenanfragen schneller und präziser beantwortet werden können. Dies führt letztendlich zu einer höheren Kundenzufriedenheit und einer stärkeren Kundenbindung.

Ein Logistik-CRM kann die Effizienz und Qualität der Kundenbeziehungen auf verschiedene Weise verbessern:

1. Zentrale Datenverwaltung: Alle Kundeninformationen und -interaktionen werden in einem zentralen System gespeichert, was den Zugriff auf relevante Daten vereinfacht und die Kommunikation verbessert.

2. Echtzeit-Tracking: Kunden können ihre Sendungen in Echtzeit verfolgen, was Transparenz schafft und das Vertrauen in den Service stärkt.

3. Automatisierung: Automatisierte Prozesse wie Benachrichtigungen, Nachverfolgungen und Berichte sparen Zeit und reduzieren Fehler.

4. Kundenspezifischer Service: CRM-Systeme ermöglichen eine personalisierte Kundenbetreuung durch die Analyse von Kundendaten und -verhalten, was zu maßgeschneiderten Angeboten und Lösungen führt.

5. Effizientes Auftragsmanagement: Durch die Integration von Auftrags-, Routen- und Lagerverwaltung können Prozesse optimiert und Lieferzeiten verkürzt werden, was die Kundenzufriedenheit erhöht.

6. Verbesserte Kommunikation: Ein CRM-System verbessert die Kommunikation zwischen verschiedenen Abteilungen, was zu einer einheitlichen und schnellen Reaktion auf Kundenanfragen führt.

Insgesamt führt ein Logistik-CRM zu einer effizienteren Betriebsführung, schnelleren Reaktionszeiten und einer höheren Kundenzufriedenheit, was langfristig die Kundenbindung stärkt.

Bei einem CRM für Transport und Logistik sind folgende Aspekte zu beachten:

1. Integration: Das CRM sollte sich nahtlos in bestehende Systeme wie TMS (Transport Management System) und WMS (Warehouse Management System) integrieren lassen.

2. Skalierbarkeit: Es sollte mit dem Wachstum des Unternehmens skalierbar sein und Anpassungen an sich ändernde Geschäftsanforderungen ermöglichen.

3. Echtzeit-Daten: Echtzeitverfolgung und -berichterstattung sind für ein effizientes Versand- und Bestandsmanagement unerlässlich.

4. Benutzerfreundlichkeit: Das System sollte intuitiv und einfach zu bedienen sein, um eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitenden zu gewährleisten.

5. Kundenspezifische Anpassungen: Die Möglichkeit, das CRM an spezifische Geschäftsprozesse und Kundenanforderungen anzupassen, ist wichtig.

6. Mobiler Zugriff: Die Unterstützung mobiler Geräte ermöglicht es den Mitarbeitern, auch unterwegs auf wichtige Informationen zuzugreifen.

Ein gut ausgewähltes CRM-System für Transport und Logistik optimiert die Geschäftsprozesse, verbessert die Kundenbindung und steigert die Effizienz der gesamten Lieferkette.

Ein Logistik-CRM funktioniert durch die Integration und Verwaltung verschiedener Prozesse und Daten, um die Effizienz und Kundenzufriedenheit in der Logistikbranche zu verbessern.

Ein Logistik-CRM sammelt und zentralisiert Daten aus verschiedenen Quellen wie Bestellungen, Sendungsverfolgung, Lagerbestand und Kundeninteraktionen. Es speichert detaillierte Kundenprofile, einschließlich Kontaktinformationen, Interaktionshistorie und Präferenzen, um personalisierte Dienstleistungen anbieten zu können.

Das CRM-System verfolgt den gesamten Lebenszyklus eines Auftrags von der Bestellung bis zur Auslieferung. Es überwacht den Status, verwaltet Liefertermine und koordiniert zwischen verschiedenen Abteilungen. Die Sendungsverfolgung in Echtzeit ermöglicht es Kunden und Logistikmanagern, den Standort und Status von Waren jederzeit zu verfolgen. Routineaufgaben wie Benachrichtigungen, Updates und Nachverfolgung werden automatisiert, um Zeit zu sparen und Fehler zu minimieren.

Das CRM analysiert Daten, um Einblicke in Key Performance Indicators (KPIs) wie Lieferzeiten, Kundenzufriedenheit und Bestandsmanagement zu geben. Diese Berichte helfen, Prozesse zu optimieren. Verbesserte Kommunikationstools innerhalb des CRMs ermöglichen eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen Vertrieb, Lager, Transport und Kundenservice.

Durch die Integration dieser Funktionen steigert ein Logistik-CRM die Effizienz, reduziert Fehler, schafft Transparenz und verbessert die Qualität der Kundenbeziehungen.

Tender und Lane Management bezeichnet Prozesse im Logistik- und Transportmanagement, die auf die effiziente Verwaltung von Frachtausschreibungen (Tender) und Transportrouten (Lanes) abzielen. Beim Tender Management werden Transportdienstleistungen ausgeschrieben und Angebote von verschiedenen Dienstleistern eingeholt, um die besten Konditionen zu erhalten.

Lane Management befasst sich mit der Optimierung und Verwaltung von Transportrouten, um Kosten zu senken und die Effizienz zu steigern. Zusammen ermöglichen diese Prozesse eine bessere Kontrolle der Transportkosten und -qualität sowie eine bessere Planbarkeit und Transparenz in der Lieferkette.

Finden Sie Ihre CRM-Software für Logistik

Sie haben Fragen oder möchten sich unverbindlich über CRM-Software für Logistik, Transport und Spedition informieren? Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns einfach und erfahren Sie mehr.

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Melanie Steil

Relationship Manager

Kontaktieren Sie uns unverbindlich

Kontaktformular Branchen

Senden
* Pflichtfeld